5 Dinge, die du mit deinem Partner im Bett ausprobieren solltest

5 Dinge, die du mit deinem Partner im Bett ausprobieren solltest

Zu Ehren des nationalen Bettmonats möchten wir die besten Wege vorstellen, wie du und dein Partner zusammen Zeit im Bett verbringen könnt. Wir kennen alle das gewöhnliche Schmusen und Schlummern. Mit den 5 besten Dingen, die du mit deinem Partner im Bett versuchen solltest, möchten wir zum Wesentlichen kommen. 

Masturbation

Zwei Menschen in einer Beziehung haben nicht immer gleichzeitig Lust auf Sex. Manchmal führen unsere ungleichen Libidos dazu, dass einer der Partner sexuell frustriert ist oder sich der andere gezwungen fühlt, den Partner zu befriedigen, wenn ihr oder ihm nicht wirklich danach ist. 

Sich dabei wohl zu fühlen, vor dem anderen zu masturbieren, ist eine großartige Lösung. Denn so kannst du eine mögliche sexuelle Frustration jederzeit lösen, während du weißt, dass dein Partner kein Problem damit hat. Tatsächlich könnte es sein, dass ein Partner plötzlich mitmachen möchte, wenn die andere bessere Hälfte vor ihm oder ihr masturbiert. Es ist eine Win-Win-Situation!

Werdet ungezogen

Blümchensex ist nicht verkehrt. Zur Abwechslung könnten wir aber auch mit ein paar leichten Fesselspielen experimentieren. Hol dir 50 Shades of Play und heize die Erotik mit unseren Sexspielzeugen von Durex an. Von unseren Penisringen bis hin zu einer großen Auswahl an Vibratoren – werde der dominante Part und treibe deinen Partner mit Genuss und Erwartung in den Wahnsinn.

Ungezogen zu sein bezieht sich nicht nur auf Auspeitschen oder Anketten. Du kannst deinem Partner auch ins Ohr flüstern, was du mit ihm tun möchtest. Das bringt die Stimmung auf jeden Fall zum Kochen. Necke deinen Partner langsam, indem du erogene Zonen streichelst oder auch kurz davor stoppst. Er oder sie wird dich sicherlich anflehen, weiterzumachen. 

Blümchensex ist nicht verkehrt. Zur Abwechslung könnten wir aber auch mit ein paar leichten Fesselspielen experimentieren.

Bettgeflüster

Glaub es oder nicht: Bettgeflüster ist ein großartiger Weg, dein Sexleben in Schwung zu bringen. Kommunikation ist der Schlüssel, und nichts hilft einer Person mehr, um sich zu öffnen, als ein kleiner Plausch und ein bisschen Schmusen nach dem Sex. 

Im Bett miteinander zu reden ermutigt euch beide, über eure Zukunft, eure Träume und eure Sehnsüchte zu sprechen. Was jedoch noch viel wichtiger ist: In der entspannten Atmosphäre sprecht ihr eher über Vorlieben und Abneigungen, auch im Bett. Nutze diese Möglichkeit, um deinen Partner zu fragen, was sie oder ihn geil macht und was du lieber nicht machen solltest. Diese neuen Informationen und die neu gewonnene Nähe führen zu mehr Intimität und Verständnis füreinander, was wiederum zu überwältigendem Sex führt. 

Einfache Stellungen

Obwohl wir beim Sex anhaltend schlüpfrige Stellungen ausprobieren möchten, sind es manchmal die einfachen Stellungen, die zu den besten Ergebnissen führen (hallo G-Punkt!). Denn wer will schon gegen eine kalte Wand gedrückt werden, wenn du in deinem bequemen Bett liegen kannst? Einfache Sexstellungen können nicht nur die Intimität fördern und die Knutscherei ankurbeln, du befindest dich auch schon im Bett für das Kuscheln danach. Einige unserer bevorzugten Sexstellungen für Faule sind von Angesicht zu Angesicht, im Sitzen und von hinten. 

Es läuft wie geschmiert

Es besteht ein großes Missverständnis, dass Gleitmittel nur bei Scheidentrockenheit und Unannehmlichkeiten beim Sex helfen. Sie helfen natürlich dabei. Jedoch kann ein Gleitgel auch das Vergnügen steigern und eine fantastische Ergänzung im Schlafzimmer aller Paare sein. Die große Auswahl an Gleitgelen bietet unterschiedliche Empfindungen, Temperaturen und Aromen. Von oral, über das Vorspiel bis hin zum eigentlichen Sex: Ein Gleitmittel kann die Berührungen zwischen dir und deinem Partner verstärken und zu weltbewegenden Orgasmen führen.

Ab unter die Decke

Nein, wir meinen hier keine Versteckspiele. Wenn euch beiden etwas kalt ist oder ihr faul seid, ist Oralsex eine großartige Lösung dafür. Hier bei Durex geben wir die besten Tipps für Blowjobs, die ihn verrückt machen werden. Oralsex ist ein selbstloser Akt, der zeigt, dass du deinen Partner befriedigen möchtest, ohne selbst etwas im Gegenzug zu erwarten. Das Erlernen neuer Fertigkeiten für Cunnilingus und Blowjobs zeigt, dass du dir Gedanken machst und Orgasmen in Fülle ermöglichst. 



Beliebteste Produkte


Meistgelesene Artikel

{