FAQs

IST DIE VERWENDUNG VON KONDOMEN UNTER WASSER ODER IN DER DUSCHE SICHER?

Es gibt noch keine Untersuchungen zur Sicherheit von Kondomen, wenn sie im Wasser oder unter Wasser verwendet werden. Das Risiko, dass das Kondom beispielsweise abrutscht, könnte unter diesen Umständen steigen. Das Salz im Meerwasser wirkt sich zwar nicht negativ auf das Kondommaterial aus, aber es ist durchaus möglich, dass die in einem Schwimmbecken verwendeten Chemikalien (zum Beispiel Chlor und Ozon) das Material angreifen können. Auch Badeöle oder andere Stoffe, die sich im Wasser befinden oder unter der Dusche aufgetragen werden, können das Latexmaterial des Kondoms beeinträchtigen.

KANN MAN GLEITGELE ZUSAMMEN MIT EINEM VIBRATOREN BENUTZEN?

KANN MAN GLEITGELE ZUSAMMEN MIT KONDOMEN SICHER VERWENDEN?

KÖNNEN DÜNNERE KONDOME LEICHTER REISSEN ODER UNDICHT WERDEN?

SIND DIE SEXSPIELZEUGE WASSERFEST?

SIND VIBRATOREN FÜR FRAUEN ODER MÄNNER GEDACHT?

WARUM DUREX?

WAS BEDEUTEN DIE ZAHLEN, DIE AUF DIE FOLIENVERPACKUNG AUFGEDRUCKT SIND?

WELCHE QUALITÄTSSTANDARDS ERFÜLLEN DUREX KONDOME?

WELCHE QUALITÄTSTESTS DURCHLAUFEN DUREX KONDOME?

WIE WENDE ICH EIN GLEITGEL AN UND WIE VIEL BRAUCHE ICH DAVON?

WOZU EIN GLEITGEL VERWENDEN?