Giftige Spielzeuge

Giftige Spielzeuge

 

Auswahl eines sicheren Sexspielzeugs

Sexspielzeuge können eine großartige Ergänzung für dein Sexleben sein, doch nur weil etwas zum Verkauf steht, heißt das nicht, dass es auch sicher ist. Darauf solltest Du achten:

Material

Spielzeuge können aus unterschiedlichen Materialien bestehen, beispielsweise Holz, Kristall, Perspex und Latex. Einige Kunststoffe enthalten jedoch sogenannte Phtalate. Die Forschung steckt noch in den Kinderschuhen, aber Phtalate wurden mit Fruchtbarkeitsstörungen und der Bildung von Krebs in Verbindung gebracht.

Geh auf Nummer sicher und wähle ein Phtalat-freies Spielzeug aus. Silikon ist ein großartiges Material, das sich auf die Körpertemperatur erwärmt und sicher für den Körper ist. Solltest Du ein älteres Spielzeug besitzen, das eventuell Phtalate enthält und das Du weiterhin benutzen möchtest, verwende ein Kondom für dieses Spielzeug, um dich vor toxischen Chemikalien zu schützen.

Geh auf Nummer sicher und wähle ein Phtalat-freies Spielzeug aus.

Form

Spielzeuge sind in vielen Formen erhältlich, von phallisch bis neumodern – stelle sicher, dass es sich die Form für deine Zweck eignet. Lies die Warnhinweise wie „nur für den äußeren Gebrauch“ auf der Verpackung und befolge diese Richtlinien entsprechend. Wenn Du mit Analspielen experimentierst, solltest Du nur Spielzeuge verwenden, die dafür bestimmt sind, und sicherstellen, dass sie entweder über eine Schnur oder einen ausgestellten Fuß zur sicheren Entfernung verfügen. Gerade Spielzeuge können eingesogen werden und auf den folgenden Besuch im Krankenhaus kannst verzichtest Du sicher gerne.

Größe

Bullet-Vibratoren eignen sich nur für die äußere Verwendung: führe sie nicht ein, da sie sonst regelrecht in Dir stecken bleiben können. Wenn Du einen Vibrator oder einen Dildo einführst, solltest Du sicherstellen, dass Du diesen während der gesamten Verwendungsdauer gut greifen kannst. Wenn Du denkst, dass ein Spielzeug zu groß ist, setze dich nicht unter Druck, um es ganz aufzunehmen. Wenn Du versuchst, deine Grenzen zu überschreiten, kann dies zu Quetschungen, Wundreibungen und allgemeinem Unwohlsein führen. Größer ist nicht immer besser.



Beliebteste Produkte


Meistgelesene Artikel