Zurück zu Artikel

Von Frau zu Frau

Alles über Liebe unter Frauen

Für Sex unter Frauen gibt es ebenso wenig eine goldene Regel wie für heterosexuellen Sex. Jede Frau hat andere Vorlieben. Einige Grundlagen zu kennen, wird Dir aber dabei helfen, eine befriedigende Zeit miteinander zu verbringen.

  1. Stelle keine Vermutungen an. Jede Frau ist anders. Manche mögen Stimulation mit der Hand, andere empfinden eine orale Stimulation am befriedigendsten, wieder andere bevorzugen Spielzeug (unter anderem Umschnall-Penisse), und andere mögen das alles zusammen. Nur weil Dir etwas gefällt, heißt das nicht, dass es Deiner Partnerin auch gefällt, also kommuniziert miteinander und findet heraus, was das richtige für Euch ist.
  2. Geh auf Nummer Sicher: die orale Übertragung von sexuell übertragbaren Erkrankungen (STIs) nimmt immer mehr zu, deshalb solltet Ihr ein Lecktuch (ein Viereck aus Latex) verwenden, um Euch zu schützen, es sei denn, Ihr habt Euch beide testen lassen. STIs können auch bei der gemeinsamen Verwendung von Spielzeug übertragen werden, also zieht Kondome über das Spielzeug, wenn Ihr es gemeinsam benutzt.
  3. Sei sexy: sicherer Sex muss nicht langweilig sein. Probiert es zur Abwechslung einmal mit gerippten, genoppten oder anderen außergewöhnlichen Kondomen auf Euren Spielzeugen.  Auch Lecktücher sind in verschiedenen Ausführungen und mit verschiedenen Aromen erhältlich 
  4. Spiele: Ein Penisvibratorring auf dem Dildo intensiviert die klitorale Stimulation. Probiert es einmal mit einem Vibrator bei der oralen Befriedigung oder verkleidet Euch füreinander. Abwechslung erhält die Spannung aufrecht.
  5. Sei selbstsicher: die meisten Frauen sind nicht zufrieden mit ihrem Körper, aber wenn eine andere Frau Dir näher kommen will, wird Ihr sicher gefallen, was sie sieht. Sei stolz auf Dein Aussehen und genieße ihre Aufmerksamkeit.
  6. Du willst Dein orales Repertoire erweitern? Nähert Euch einander einmal aus einem anderen Winkel – das kann das gesamte Gefühl komplett verändern.
  7. Verwendet Gleitgel. Gleitgel ist ideal für Massagen und zur Selbstbefriedigung. Außerdem ist es notwendig, wenn Ihr Analverkehr ausprobieren möchtet.
  8. Entdecke unterschiedliche Möglichkeiten. Probiere verschiedene orale und manuelle Techniken aus, um Deine Liebste zu befriedigen. 
  9. Eine noch bessere Idee ist es, voreinander zu masturbieren. So seht Ihr, was der anderen gefällt.
  10. Kenne Deine Grenzen. Beim Sex geht es nicht um Ausdauer. Wenn Deine Partnerin etwas vorschlägt, was Dich einschüchtert, sei ehrlich. Verwende Deine Hände, um Deine Liebste zu führen und bestimmte die Geschwindigkeit, wenn Ihr Euch das erste Mal näher kommt. 

    "Nähert Euch einander mal aus einem anderen Winkel – das kann das gesamte Gefühl komplett verändern."