Zurück zu Artikel

Die Qual der Wahl

Die Auswahl des ersten Sexspielzeugs

Die Einbeziehung von Sex Toys ins Liebesleben wird immer beliebter. Sie sind eine großartige Hilfe, wenn man herausfinden möchte, wo die eigenen erogenen Zonen sind. Sie können dem Vorspiel aufregende neue Dimensionen verleihen. Wenn es darum geht, sich für das erste Spielzeug zu entscheiden, kann die Auswahl erst einmal einschüchternd sein, auch wenn man die Anwendungbereits kennt. Diese Tipps werden zur Erleichterung der Auswahl beitragen.

  1. Vibration: Manche mögen die Vibration. Andere finden das Gefühl zunächst ungewohnt, lernen es aber mit der Zeit lieben. Und wieder andere lässt es völlig kalt. Zu welcher Kategorie Du gehörst, weißt du erst, wenn Du es ausprobiert hast. Es lohnt sich allerdings, mit einem sanften Summen anzufangen, weil die intensiveren Vibrationen zu Beginn wie ein Schock sein können. Ein einfacher Minivibrator ist ein wunderbares Spielzeug für Anfänger. Fang mit der sanftesten Einstellung an. Wenn Du es lieber intensiver haben möchtest, drehst Du einfach den Regler höher.
  2. Größe: Wähle eine Größe, die nicht allzu einschüchternd wirkt. Diese Spielzeuge sind üblicherweise fester und kompakter als das lebende Original. Sei also nicht überrascht, wenn ein Spielzeug viel zu groß wirkt, obwohl es ebenso groß ist wie das beste Stück Deines Partners.
  3. Energieversorgung: Es gibt Spielzeug mit Batterie-, Netz- oder sogar Solarbetrieb. Kontrolliere vor dem Kauf, wie das Spielzeug betrieben wird. Sonst erwischst Du womöglich ein Gerät, für das eine schwer erhältliche Batteriegröße benötigt wird.
  4. Diskretion: Es ist völlig normal, wenn man im Umgang mit einem Spielzeug etwas schüchtern ist, insbesondere, wenn man ein Neuling auf dem Gebiet ist. Wenn Du ein leises Gerät auswählst, findest du die Benutzung vielleicht weniger peinlich. Inzwischen gibt es viele alltägliche Bezugsquellen – sowohl online als auch in normalen Geschäften. Fange doch einfach mit einem kleinen Gerät an: einem Ring, einem Massagestab oder einem Minivibrator. Das sind die perfekten Einstiegsgeräte für Paare, die sich erst einmal langsam vortasten wollen.

"Ein einfacher Minivibrator ist ein wunderbares Spielzeug für Anfänger."